Post-Ironman

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Dr. Frank von Feldmann sagt:

    Hal­lo Mathi­as,

    habe heu­te zum ers­ten Mal, seit wir uns auf Mal­le ken­nen­ge­lernt und im Her­ren­k­oog wie­der­ge­trof­fen haben, auf die­se Sei­te geschaut. Scha­de, dass ich mor­gen Dienst habe. Wäre sonst ger­ne vor­bei­ge­kom­men. Die Idee mit der Lau­gen­bre­zen ist echt klas­se. Muss ich aus­pro­bie­ren, nach­dem es mir beim Ost­see­man beim Lau­fen ziem­lich dre­ckig (kotz­übel (Excu­se my french)) ging. Trotz­dem geschafft! Euch viel Spaß und hof­fent­lich bis bald.
    Fel­di

  2. Enka sagt:

    Hof­fe Ihr hat­tet ein tol­les Abschluss­gril­len!
    Ich will ja nicht dra­en­geln, aber ich freue mich schon auf die Renn­be­rich­te und gucke so 2 mal am Tag, ob nicht doch schon einer online ist… Ihr habt sicher­lich reich­lich zu tun nach der tur­bu­len­ten Zeit, aber ich hof­fe, dass ich das Ren­nen doch noch, wenigs­tens durch’s Lesen, wie­der etwas “midurch­le­ben” darf!
    Lie­be Gru­es­se,
    Enka

    • Facki sagt:

      Hal­lo Enka,

      mein Bericht ist schon geschrie­ben, nur lei­der habe ich im Moment kei­ne Mög­lich­keit das Ding hoch­zu­la­den. Ich hof­fe das klappt am Wochen­en­de! Noch ein biß­chen Geduld, dann gibts was zu lesen!

      Lie­be Grü­ße
      Mat­thi­as

    • Mathias Müller sagt:

      Hal­lo Enka, Lie­be Leu­te,
      mir geht es genau so wie Facki – viel­leicht noch ein wenig schlim­mer. Ich hat­te der­zeit kei­ne freie Minu­te. Und es wird auch noch ein paar Tage dau­ern. Bit­te ver­zeiht, aber es geht ein­fach nicht anders.
      An alle in NRW: Mor­gen sind wir in Hückes­wa­gen beim Tri­ath­lon.
      Herz­li­che Grü­ße, mathi­as

  3. Britta Leppert sagt:

    Hal­lo Mathi­as,
    wie schon beim HH-Triathlon erwähnt, habe ich dein Buch “17 Stun­den zum Ruhm–
    Mythos Iron­man Hawaii” mit Begeis­te­rung gele­sen!
    Bei der Triathlon-Messe kamen wir ins Gespräch, dass du ein neu­es Buch her­aus­ge­bracht hast. Auch die­ses hat mich fas­zi­niert. Ich habe so man­ches mal, bei mei­nen eige­nen Trai­nings­läu­fen, an die Sport­ler, die du für den Iron­man fit gemacht hast, gedacht. Ich trai­nie­re zwar nur im klei­nen Maße und hab mir dann aber immer vor­ge­stellt, wenn ich mal nicht mehr konn­te, was Anna, Dirk, Tho­mas und Mar­tin geleis­tet haben!!! (und du natür­lich auch) -Dann ging das Lau­fen schon viel bes­ser…
    Beson­ders Anna gilt mein Respekt! Toll gemacht! Ich habe vor einen Halb­ma­ra­thon zu lau­fen, das ist für euch wahr­schein­lich ‘né Mini­sa­che, aber für mich ist es mein “per­sön­li­cher Iron­man”. Ich den­ke, ich wer­de mir in der Vor­be­rei­tung und auch im Wett­kampf das ein oder ande­re mal was von eurer Moti­va­ti­on abgu­cken.
    Ich freue mich schon auf‘s nächs­te Buch… 🙂
    Falls ihr noch mal ein öffent­li­ches Tref­fen machen soll­tet, so wie das Gril­len auf dem Alto­na­er Bal­kon, wür­de ich mich freu­en, dabei zu sein.
    Ich fin­de euch klas­se, Lob an alle!
    Lie­be Grü­ße
    Brit­ta Lep­pert

  4. Britta Leppert sagt:

  5. Britta Leppert sagt:

    … woll­te dir eigent­lich noch ein Foto mit dran hän­gen, hat aber eben nicht geklappt.
    Hier der Link dafür… hof­fe, es geht jetzt.

    http://​www​.flickr​.com/​p​h​o​t​o​s​/​l​e​p​p​e​r​t​/​6​0​6​0​0​0​2​6​92/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.