Bruchpilot

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Uwe sagt:

    Oh man, so lang­sam reicht es ja wohl mit Dei­nen Stür­zen! Man gut das alles so glimpf­lich aus­ge­gan­gen ist. Und jetzt weiss auch ich war­um es durch­aus Sinn macht, dass das Schalt­au­ge nicht im Rah­men inte­griert ist. Das wäre ja rich­tig teu­er gewor­den. Siehs­te, dar­um hat Ham­burg auch kei­ne (ech­ten) Stra­ßen­bah­nen mehr, bzw. fah­ren die S-Bahnen hier im Unter­grund oder auf Via­duk­ten! :o)
    Wün­sche Dir alles Gute für die nächs­te Sai­son und freu mich schon auf die span­nen­den Blog­ein­trä­ge!
    LG
    Uwe

  2. silvio sagt:

    hi,
    ganz kurz zu dei­ner fra­ge wg padd­les. wenn du kein schwimm­pro­fi od. -leis­tungs­sport­ler bist, nicht 2x am tag schwim­men gehst, kein trai­ner mit stopp­uhr und tril­ler­pfei­fe am becken­rand steht !? => dann ver­giß die­se tei­le.
    die ein­zi­gen (wenn über­haupt) die man neh­men kann, sind die klei­nen fin­ger­padd­les. die sind für brust­schwim­mer gemacht und die kann man für ein paar weni­ge bah­nen od. tech­nik­übun­gen ver­wen­den.
    ich habe vie­le jah­re auch die­ses gan­ze spiel­zeug für tri­ath­le­ten ver­wen­det, alles mit mäßi­gen erfolg. jetzt mit rich­ti­gen tech­nik­übun­gen und schwimm­pro­gramm geht es viel viel bes­ser und das alles bei glei­chen bzw. weni­ger auf­wand.
    das wich­tigs­te ist, das ab und zu jemand auf dei­ne tech­nik / feh­ler schaut und dir hilft die­se abzu­stel­len !!!
    grü­ße, sil­vio
    @ schön das du hier schreibst und damit leben im blog ist .…

  3. silvio sagt:

    ach so, ich habe mir sol­che löcher in den kla­mot­ten bei einer *näh­stu­be* fli­cken las­sen. also in so einem eck­la­den wo man nie genau weiß was es da wirk­lich zu kau­fen gibt 😉

    @ gute + schnel­le bes­se­rung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.