Alles nach Plan

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Fabian sagt:

    … ehr­lich gesagt hat Kraft­trai­ning in der Form von “wenig Gewicht mit vie­len Wie­der­ho­lun­gen” wohl kaum etwas mit Kraft­trai­ning zu tun. Wo soll denn da Kraft her­kom­men? Hört sich für mich ja eher nach Aus­dau­er an…

    Ver­mut­lich wäre es sinn­vol­ler die Zeit in Rad fah­ren zu inves­tie­ren, meinst du nicht?

    • Sandra Bilo sagt:

      Hal­lo Fabi­an,
      Kraft­trai­ning darf man in dem Fall nicht so ver­ste­hen, das ich mir dicke Mus­kel­pa­ke­te antrai­nie­ren möch­te (das wür­dest du mit wenig Wider­ho­lun­gen und vie­len Gewich­ten errei­chen), son­dern es ziehlt ein­zig und allein dar­auf ab, die Sta­bi­li­sa­ti­on zu ver­bes­sern und eine unter­stüt­zen­de “Kräf­ti­gung” zu erzieh­len.
      Gruß San­dra

  2. Mathias Müller sagt:

    Hal­lo Fabi­an,
    nenn’ es Kräf­ti­gung, oder Sta­bi­li­sa­ti­ons­trai­ning. Gruß, mathi­as

  3. Fabian sagt:

    … dass die Leu­te immer gleich Angst haben, dass die Mus­kel­pa­cke­te sprie­ßen, wenn sie ein paar Kilos auf­le­gen. Wenn das so ein­fach wäre…

    Obwohl, so lan­ge es Spass macht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.